Loading

Lektoren

placeholder article image
Foto: Ostrow/Dream Pictures/Getty Images
A

Angst Ob Adson von Melks Bibliotheksabenteuer, Robert Langdons Schnitzeljagd durch den Vatikan oder Harry Potters erstes Hogwarts-Jahr im Kampf mit Du-weißt-schon-wem – drei der weltgrößten Bucherfolge unserer Zeit teilen ein Geheimnis mit vielen weiteren Bestsellern: Auch sie landeten nicht gleich auf den Schreibtischen ihrer späteren Verlage, sondern fanden ein Millionenpublikum erst über verschlungenere Wege. Wohl nahezu jede Lektorin, jeder Lektor kennt die Angst, ein Manuskript bei der Lektüre im stillen Kämmerlein nicht als großen Wurf (Proust) zu erkennen. Wie begegnet man am besten dieser Sorge, im entscheidenden Moment womöglich die falsche Brille zu tragen? Gelassenheit könnte helfen, denn fragt man einmal genauer nach und l…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z