Loading

Gott unterwerfen

Fethi Benslama arbeitet als Psychoanalytiker, er lehrt an der Diderot-Universität in Paris. Gut bekannt ist er in Deutschland nicht. Doch dürfte sich dies ändern, da bei Matthes & Seitz zwei Standardwerke erscheinen. Aktuell der Band Der Übermuslim und demnächst ein Buch voll von Theorie, nämlich Psychoanalyse des Islam. Der Übermuslim ist eine Figur der Islamistenszene, die sich dadurch bestimmt, dass sie von Grund auf nicht muslimisch genug ist. Das erzeugt Übereifer. Benslama will mit dem Sezierbesteck der Psychoanalyse Erklärungen finden, weshalb sich gerade junge Muslime und Konvertiten bis hin zum Terror radikalisieren. Ein heißes Thema, weshalb es nicht falsch ist, einen Disclaimer vorauszuschicken. Benslama betont, dass es ihm nicht ums Rechtfertigen geht, sondern um ein rat…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.