Loading

Genosse Trend

placeholder article image
Im Hunderprozentrausch Foto: Tobias Schwarz/AFP/Getty Images

In der geschichtlichen Welt, so sagte der Historiker Johann Gustav Droysen, ist nicht die Analogie das Bewegende, sondern die Anomalie. Sie ist das Einzigartige, das Besondere, das nicht Wiederholbare. Im Gegensatz zur Analogie ist die Anomalie etwas, das nicht an anderem gemessen werden kann. Der Erfolgsrausch des sozialdemokratischen Kanzlerkandidaten Martin Schulz und damit verbunden der Begeisterungssturm in der SPD und bei den Wählern, die für die SPD erreichbar sind, ist eine solche Anomalie. Und diese hat seit dem vergangenen Sonntag sogar eine Zahl: Auf dem SPD-Parteitag wurde Schulz mit 100 Prozent der Stimmen zum Parteivorsitzenden gewählt. Das gab es noch nie.

Auf welche Weise die Anomalie die geschichtliche…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.