Loading

Geheime Zimmer

placeholder article image

Foto: Dawin Meckel/Ostkreuz

A

Aktenschrank In den guten alten Zeiten gehörte der Aktenschrank zur Grundausstattung eines jeden Büros. Hort aller wichtigen Informationen und vor allem in Hollywood-Filmen immer wieder das Möbel, in dem die größten Geheimnisse schlummern und also entdeckt werden müssen. Wohl deshalb ist er in dem Film Being John Malkovich Dreh- und Angelpunkt für den Plot von Regisseur Spike Jonze. Der Aktenschrank verdeckt eine kleine Tür, durch die der Angestellte Craig Schwarz hindurchgeht und direkt im Kopf von John Malkovich landet. Er fühlt wie er. Er sieht, was Malkovich sieht. Und er nimmt an dessen Leben teil. Der absurde Trip dauert 15 Minuten, danach wird Schwarz aus der geheimen Kammer herausgeschleudert – der Auftakt für eine Parabel über Geheimnisse, K…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z