Loading

Eine Ampel ohne Rot

placeholder article image
Die FDP und ihr kompetentes Spitzenpersonal für potentielle Ampelregierungen

Foto: IPON/IMAGO

Es war eine unverhohlene Drohung: „Jetzt ist es Zeit, dass die FDP auch im Bund die Verantwortung für unser Land übernimmt“, sagte FDP-Chef Christian Lindner schon vor den Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Und als am vergangenen Sonntagabend klar war, dass Lindners Partei zumindest in Baden-Württemberg auf Stabilisierungskurs segelt, gab es kein Halten mehr. „Die FDP will regieren“, sagte Lindners Generalsekretär Volker Wissing. Und: „Die FDP ist bereit und in der Lage, Verantwortung zu übernehmen.“

Beim ersten Hinhören klang Wissing, der ja in Rheinland-Pfalz als Wirtschaftsminister mit Malu Dreyers SPD und den Grünen regiert, etwas ampelfreudiger als sein Chef. D…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.