Nr. 11/2017
16.03.2017
Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Montage: der Freitag; Material: Laflor/iStock, Getty Images

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Bildung Digitaler Wissensaustausch weist in die Zukunft. Nur bremsen Eitelkeiten und Wettbewerb
Rechter Terror Ein Tribunal will die blinden Flecken im NSU-Prozess untersuchen
Fetisch Intelligenz ist das neue Ding im Netz. Aber woher kommt der Buzz?
Ausstellung In Damaskus erstand Ammar Al-Beik zahlreiche Fotos und kombinierte sie in Berlin mit Archivfunden
Musik Auf ihrem fünften Album rappt Sookee über sexuelle Vielfalt im Tierreich und rechtsradikale Kinder
Subkultur Kritiker und Musiker lieben die Band Mutter, ihre Platten haben sich trotzdem nie verkauft
Theorie Klaus Birnstiel hat das Standardwerk zum Poststrukturalismus geschrieben. Die Denktradition lebt
Autofiktion Der Skandaljournalist Tom Kummer hat mit „Nina & Tom“ den Roman seines Lebens geschrieben
Cambridge In „Der Club“ ist der reiche Josh, der über ein Gewürz in Rage gerät, die stärkste Figur
Experiment „Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen“, der Titel ist Programm. Kann er als Ausflucht gelten?
Serie Neue deutsche Versuche im Serien-Genre: „Der gleiche Himmel“, „Charité“, „You Are Wanted“
Meisterschaft Leichthändig erzählt „Mit siebzehn“ über das Chaos der Empfindungen und die Lust auf Intensität
Was läuft Über die tolle und lustige deutsche Serie „Jerks“ und einen klitzekleinen Kritikpunkt

Alltag

Augstein & Blome

Buchmesse Spezial