Loading

Rechts gegen Rechts

placeholder article image
Bisher sind alle Rauskehr-Versuche an Bibi abgerutscht

Foto: Imago Images

Das Ziel ist klar: Bis April will Premier Netanjahu Israel aus der Corona-Krise führen – „als erstes Land der Welt“, so der 71-Jährige nach einer der vielen Sitzungen des Corona-Krisenkabinetts in Jerusalem. Mehr als fünf der neun Millionen Einwohner würden bis dahin zweimal geimpft sein, was eine Rückkehr nicht nur in Schulen und Betriebe spätestens nach dem Pessach-Fest erlaube, sondern auch dafür sorge, „dass wir wieder Großmutter und Großvater umarmen“ können.

Gute Aussichten für das Land am Mittelmeer, doch ob Netanjahu selbst die wiedergewonnene Freiheit im April genießen kann, steht in den Sternen. Denn am 23. März wählt Israel ein neues Parlament – und dort könnte der Vorsitzende der rechtsnationale…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.