Loading

Das Kuckucksei

placeholder article image
Noch ist offen, was auf die Drohung Viktor Orbáns vom Brüsseler Gipfel im Dezember folgt, er werde notfalls die Ratifizierung von Teilen des EU-Haushaltsgesetzes im ungarischen Parlament verhindern

Foto: Attila Kisbenedek/AFP/Getty Images

Noch muss die Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europaparlament (EP) keinen Aderlass verkraften. Doch sie schrumpft, wenn die Abgeordneten der ungarischen Fidesz-Partei das Weite suchen. Statt der bisher 187 bleiben 175 Mandate. Da bereits bei der Europawahl 2019 ein Verlust von 34 Sitzen eintrat, erscheint die Frage nicht abwegig, wie unangefochten die Diskursdominanz von Christdemokraten und Konservativen in der EU-Legislative noch ist. Sollte sich die Fidesz-Gruppe der Fraktion Europäische Konservative und Reformer (EKR) anschli…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.