Loading

Angst vor dem Wasser

placeholder article image
Zihni Özdil, einst Abgeordneter von GroenLinks, meint: „Die Unterschicht ist wütend über all die Einsparungen. Und bei den Corona-Protesten laufen Leute Verschwörungstheoretikern hinterher.“

Foto: ANP/IMAGO

Es war ein fataler Jahresbeginn für den niederländischen Premier, erst schlugen Parlament, Presse und Experten seiner Regierung den spätesten Impfstart aller EU-Staaten um die Ohren. Mitte Januar trat sein Kabinett als Reaktion auf systematische behördliche Schikanen gegen Kindergeldempfänger zurück. Kommissarisch jedoch blieb Rutte im Sattel, um das Land durch die Corona-Krise zu lotsen. Die wenig später eingeführte Sperrstunde ließ zunächst Proteste eskalieren, Nächte der Randale folgten.

Einen Monat danach scheint das plötzlich ein Spuk aus fernen Zeiten. Vor der Parlaments…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.