Loading

Räumt die Regale leer!

placeholder article image
Das „Messemännchen“ der Leipziger Buchmesse darf im Frühjahr 2020 zum ersten Mal in Ruhe lesen, allein

Foto: Jan Woitas/Picture Alliance/doa

Die verlangsamte Ausbreitung des Coronavirus verlange eine Art von „wohltemperierter Panik“, schreibt unser Autor Nils Markwardt. Besser kann man die aktuelle Lage wohl nicht auf den Begriff bringen. Aber bevor Sie gleich Markwardts Artikel lesen, hier ein paar Worte zur wohltemperierten Panik, die uns befiel, als wir am Dienstagnachmittag vom Aus der Leipziger Buchmesse erfuhren.

Für den Freitag ist die Leipziger Buchmesse die wichtigste Großveranstaltung im Jahr, und dieses Jahr wollten wir mal richtig Gas geben. Wir haben uns auf 16 Veranstaltungen am Stand gefreut, von Christian Baron über Katja Kipping bis Daniel Cohn-Bendit, wollten Th…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.