Loading

Kosmische Verbindung

placeholder article image
Diese Illustration stammt von ZEBU. Mehr Informationen über das Duo finden Sie im Kasten unten

Im Jahr 1981 steht ein 12-jähriger Junge im seinem Londoner Heimat-Suburb Woodford im Plattenladen. Normalerweise hört Hari die Band Ultravox oder Adam & the Ants; Popmusik funktioniert für ihn als Decodierungstool erster sexueller Gefühle und als Flucht vor den rassistischen Anfeindungen, denen er als Sohn einer Britin und eines Kaschmir-Pandits an der Schule ausgesetzt ist. An diesem Tag kramt er im Secondhand-Fach und entdeckt ein Cover, dessen Titel ihm, dem gerade erwachenden Science-Fiction-Fan, sofort ins Auge springt. Für Hari erweist sich The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars eines gewissen in London geborenen David Bowie als eine Offenbarung „out o…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.