Loading

Brüten über dem Abgrund

placeholder article image
Der Untergang des Weströmischen Reichs ist ein Treppenwitz der Geschichte

Foto: Karl & Monika Forster

Es gackert im Stall. Als würde der Marder bald schon in sein Inneres vordringen, macht sich Panik unter den Hühnern bemerkbar. Allerdings befinden wir uns gar nicht auf einem Bauernhof, sondern im Hessischen Staatstheater, einem architektonischen Juwel inklusive barocker Deckengemälde: genau der richtige Ort, um dort einmal kopflose Hühner schalten und walten zu lassen. Zu starken Moves und im Paillettenshirt tanzt sich der Obergockel Romulus Augustus (Matze Vogel), Kaiser von Westrom, auf die Bühne des kleinen Hauses in Wiesbaden. Wie er tragen auch alle weiteren Figuren des Abends Schnäbel und Federn, machen ruckartige Bewegungen oder scharren mit den Füßen. Während die He…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.