Loading

Tansania verliert eine Legende

placeholder issue title image
Ohne Ruge Mutahaba sähe das Gesellschaftsleben in Tansania heute anders aus

Foto: Yasuyoshi Chiba/AFP/Getty Images

Ruge Mutahaba saß ganz oben im NIC-Investment Building, dort, wo der private Radiosender Clouds FM seinen Sitz hatte. In Daressalam, Tansania, war Mutahaba in den nuller Jahren der Mann, zu dem junge Leute pilgerten, in der Hoffnung, die nächsten zu sein, die bei Clouds groß rauskommen. Wie der Rapper Q-Chief etwa, der beim Autowaschen sang und von Mutahaba entdeckt wurde. Habe reiche Eltern – oder überzeuge einen wie ihn: Das waren, für eine Zeit lang, die zwei unter jungen Leuten bekanntesten Wege, um zu Wohlstand zu kommen. Wie in einem Arztwartezimmer saßen sie im klimatisierten Vorraum des Senders, herausgeputzt mit Basketballtrikots und Timberland-Imitaten, un…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.