Loading

Offen für morgen

placeholder issue title image
Easy Formensprache zieht uns hinan: Universität in Ile-Ife, Nigeria

Foto: Arieh Sharon Digital Archive

Was verbindet Andy Warhol mit dem Bauhausmeister László Moholy-Nagy? Und was hat der Bauhausdirektor Hannes Meyer mit einer Universität zu tun, die acht Jahre nach seinem Tod im nigerianischen Ile-Ife gebaut wurde?

Die direkten Wege, die vom Bauhaus in die Welt führen, sind gut erforscht: die Gründung des New Bauhaus 1937 in Chicago, die Errichtung der Weißen Stadt in Tel Aviv. Weniger bekannt sind die feineren Verästelungen auf der Karte, die Spuren nach Afrika, Japan, China und Südamerika, von denen manche ein Stück weit parallel zu den Weimarer und Dessauer Bauhaus-Jahren verlaufen und andere erst weitaus später, in den 60ern, sichtbar werden.

Die Kuratorin Marion von Osten …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.