Loading

Was wollen wir?

placeholder issue title image
Der leitende Ermittler des österreichischen Bundeskriminalamts, Dieter Csefan (links), und der Staatsanwalt Hansjörg Mayr (rechts) während einer Pressekonferenz zu den Doping-Vorfällen bei der Nordischen Ski-WM

Foto: Jan Hetfleisch/Getty Images

Razzien gegen einen Sportarzt in Erfurt, Festnahmen am Rande der nordischen Ski-WM in Österreich: ein neuer Dopingskandal im Hochleistungssport, und wieder fühlen sich alle betrogen: die Fans, die sich ehrlichen Sport wünschen; die Sportlerinnen, die nicht dopen; die dopenden Sportler, die erst nach mutmaßlichen Whistleblower-Hinweisen erwischt wurden; ja, sogar der Präsident des Österreichischen Skiverbands wittert eine „getürkte Aktion“. Betrug an allen Fronten!

Licht am Ende des Tunnels aktueller Enthüllungen ist noch nicht in Sicht. D…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.