Loading

Unbeschwert am Meer

Was ist der Westen, wo beginnt er und wo hört er wieder auf? Bezeichnen Westen und Osten Gegensätzliches an sich? Was meint Heimat? Die Fragen um die beiden diffusen Begriffe teilen die Welt anhand des vermeintlich simplen Schemas zweier Pole. Da ist das fremde, unbekannte, verheißungsvolle „Dort“, der sogenannte Westen, da ist das bekannte „Hier“. Die Fragen durchziehen Ilinca Florians Als wir das Lügen lernten wie dünne, durchsichtige Fäden, sie beschäftigen vor allem die junge Ich-Erzählerin.

„Ich mag das Hier sehr, frage mich aber oft, wie es dort sein mag“, rätselt die kindliche Hauptperson gleich zu Beginn des Romans, während sie mit ihrer Familie zurück in die Stadt fährt. Bukarest erscheint ihr nach den am Schwarzen Meer verbrachten Sommerferien grau und trist. Im Ankommen in de…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.