Nr. 10/2018
08.03.2018
Platzhalter Titelbild der Ausgabe

Illustration: Laura Breiling für der Freitag

Meinung

Politik

Wochenthema

Wahl Seit 100 Jahren stimmen Frauen ab. Heute leiden sie unter den Entscheidungsmöglichkeiten des Lebens
Erschöpft Beruf, Familie, Beziehung: Frauen können und wollen überall optimal sein. Sie lassen sich ausbeuten
Kabinett Dank der CSU hat es nicht geklappt mit den 50 Prozent Frauen
#MeToo Was die Sexismusdebatte mit dem Wahlrecht zu tun hat
Geschichte Bevor Frauen das erste Mal wählen durften, mussten sie ihren politischen Anspruch verschleiern
Schweiz 1971 bekommen Frauen das Stimmrecht und eine Schwarze wird erste Nationalrätin
Großbritannien 1908 erkämpfen die Suffragetten das Frauenwahlrecht. So manches Erbstück erzählt davon
Interview Drei Frauen, drei Generationen: Einst normale Lebensentwürfe werden heute in Frage gestellt
DDR Wahlfreiheit? Gab es im Osten nicht. Im Westen ist es nicht besser, findet unsere Autorin
Satire Kein Thema ist für das feministische Magazin „Reductress“ tabu. Nicht mal der Feminismus
Chile Als Mapuche fühlt sich Ingrid Conejeros vom Staat diskriminiert. Deshalb weigert sie sich zu wählen
Kulturkampf Das Bekenntnis zum Antifeminismus funktioniert weltweit als Bindeglied für reaktionäre Kräfte
Muster Wird über Frauen in der Politik gesprochen, lebt das Klischee
Empowerment Ist es Freiheit, die eigene Unterdrückung wählen zu können?
A–Z Frauenratgeber

Augstein & Blome

Buchmesse Spezial