Loading

Höhere Steuern für weniger Fleisch!

placeholder article image
Rettet die Schweine!

Foto: Ralph Orlowski/Getty Images

Es bahnt sich ein Kulturkampf an. Sogar der Corriere della Sera in Italien macht sich Gedanken, da in einer Nation der unverbesserlichen Fleischesser, wo fast jedes Bundesland eine eigene geschützte Wurst hat – wie Italien seinen Wein –, das Kulturgut auf dem Speiseplan seltener werden soll. Hintergrund? Nur eine kleine Meldung: Das Umweltministerium soll nach dem Willen von SPD-Ministerin Barbara Hendricks Gäste nur noch vegetarisch bewirten. Was sofort Widerspruch des CSU-Agrarministers Christian Schmidt hervorrief. Und natürlich der ganzen deutschen Fleischwirtschaft.

Auf Hendricks sind Fleischlobbyisten ohnehin schlecht zu sprechen. Anfang des Jahres kamen aus ihrem Haus Vorschläge, Fleisch stärker zu besteuern, um die K…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.