Loading

Gefühlig ahnungslos

placeholder article image
So haben wir uns das vorgestellt

Foto: Imago/ActionPictures

Toller Titel, tolles Thema, Ballbesitz – Frauen, Männer und Fußball, der schmale Band aus dem Mairisch-Verlag ist fein gedruckt, auf gutem Papier, aber dann ein erster Dämpfer: Auftaktzitat von Lothar Matthäus. Er ist also doch nicht der Judith-Butler-gestählte Feminist, für den man ihn immer hielt. Und dann, gleich hinterher, ein richtiger Tiefschlag, indirektes Selbstlob der Autorin Dagrun Hintze, eine Art Prolog, „Anpfiff“ genannt, aber eben nicht so, wie Harald „Toni“ Schumacher sein Standardwerk von 1987 überschrieben hatte. Nein, für das indirekte Eigenlob, schmähliche Form der Eitelkeit, muss in einer Kneipe ein Dagrun-Hintze-Freund ran und ihr sagen, sie solle mal was über Fußball schreiben, „weil du schlauer üb…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.