Loading

Kalkuliert nonchalant

placeholder article image
Caitlin (Jordan Kristine Seamón) hat null Bock auf die strengen Strukturen der Erwachsenen

Foto: Yannis Drakoulidis

Bei Alfred Hitchcocks Filmen entsteht Suspense durch den Wissensvorsprung des Publikums vor den Protagonisten, die nichts von der tickenden Bombe unter der Tischplatte ahnen. Luca Guadagnino dagegen liebt es, Spannung aufzubauen durch Verzögerung und Zurückhalten von Informationen. Er ködert in kleinen Häppchen, mit einem Blick oder einer Geste, und insinuiert damit scheinbar beiläufig ein Verlangen, das unter der Oberfläche brodelt.

Dieses Spiel mit Andeutungen hat er auf der Leinwand in mittlerweile sechs Spielfilmen perfektioniert, wenn etwa der Teenager Elio (Timothée Chalamet) in der Sommerromanze Call Me By Your Name verstohlen den älteren Oliver (Armie Hammer…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.