Loading

Tagebuch

Liebe Leserinnen und Leser,

100 Jahre gibt es den Frauenkampftag nun am 8. März, und wir haben uns außerstande gesehen, zum 100. Mal auf dieselben Missstände aufmerksam zu machen: Gender Pay Gap, unbezahlte Sorgearbeit, Sexismus. Wo die Debatte sich im Kreis dreht, kann uns nur die Kunst weiterhelfen. Die Schriftstellerin Kathrin Gerlof und die Comiczeichnerin Sharmila Banerjee haben daher für uns einen literarischen Blick in die Zukunft geworfen. Als Wochenthema und im Kultur-Ressort finden Sie ihre Utopien für den 8. März 2121. Auf unserer Titelseite finden Sie eine kleine Revolution.

Denn während ich zum 8. März normalerweise darüber fluche, im 100. Artikel den Feminismus erklären zu müssen, saß ich in diesem Jahr: an einem Text über Hartz IV. Um das Geschlechterververhältnis kümmerte si…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.