Loading

„Raus mit euren Mittelfingern“

placeholder article image
Frittenbude tragen seit 14 Jahren den Punk übers Land, Haltung und Polit-Ansagen inklusive. Sie finden: Jeder, dem heute zugehört wird, sollte das System kritisieren

Foto: Yasmina Haddad für der Freitag

Es sitzen verkackte Nazis in unserem Parlament“, schreit Johannes Rögner, als er auf die Bühne kommt. Er ist in schwarz gekleidet, hält in der einen Hand das Mikrofon, die andere streckt er zur Faust geballt in die Luft. „Nichts hat sich geändert“, ruft er. Zustimmendes Grölen aus dem Publikum.

Etwa 1.000 Menschen, die meisten Ende 20, sind an diesem Februarabend in die Arena gekommen, Wiens alternatives Kulturzentrum. Sie blicken zur Bühne, das einzige, was da leuchtet, ist das Abbild einer roten Sonne. „History repeats itself“, ruft Rögner. Die Scheinwerferlichter gehen an und e…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.