Loading

Wir haben es so gut hier

placeholder article image
Ob der Moment seiner Rückkehr ähnlich romantisch aussah, wissen wir nicht. Gefreut hat sich unser Kolumnist trotzdem, dass er wieder in Berlin ist

Foto: Manfred Siebinger/Imago

Ich bin wieder zu Hause. Preiswertes Essen? Günstige Massagen? Offene Läden am Sonntag? Das mag nett sein, doch tatsächlich fällt es mir schwer, etwas an China wirklich zu vermissen. Seit Jahreswechsel bin zurück und arbeite wieder in Berlin. Ich kann ohne Einschränkung sagen: Es ist großartig, wieder zu Hause zu sein. Meine zwölf Jahre als Korrespondent in Asien – zuerst in Tokio und dann in Beijing – möchte ich nicht missen, ich liebe Japan und China sehr. Aber sowohl privat als auch beruflich fühle ich mich durch die Rückkehr nach Deutschland einfach nur befreit.

Das hat in erster Linie mit den Arbeits…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.