Loading

Er sagt, sie sagt

placeholder article image
Inszeniert sich als Opfer: die amerikanische Kunststudentin Emma Sulkowicz

Foto: Andrew Burton/Getty Images

Zwei junge Menschen, die miteinander im Bett landen. Und plötzlich ist alles anders: Eine ungeheure Beschuldigung steht im Raum und zwei Leben werden aus der Bahn geworfen. Wer ist Opfer, wer ist Täter? Wer lügt, wer sagt die Wahrheit? Das ist nichts, was uns passiert. Oder anders: Das könnte jedem von uns passieren.

Bettina Wilpert erzählt in ihrem Debütroman eine Geschichte, die vor dem Hintergrund der noch schwelenden #metoo-Debatte aktueller nicht sein könnte. Anna behauptet, ihre Affäre Jonas habe sie in einer Partynacht vergewaltigt. Anna zeigt Jonas jedoch erst zwei Monate nach der Tat an. In der linken studentischen Szene Leipzigs, in der der Roman angesiedelt ist,…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.