Loading

„Hart im Raum“

Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln und Zürich in den 1970er Jahren, hier und nicht nur hier tobte der Häuserkampf. Bassist Kai Sichtermann, Gründungsmitglied von Ton Steine Scherben, war damals mittendrin. Gemeinsam mit seiner Schwester, der Publizistin Barbara Sichtermann, besuchte er nun die Protagonisten von einst. Sie erzählen davon, wie alles anfing und welcher Geist sie trug – nicht zuletzt weil sich die Frage, wem die Stadt gehört, heute noch stellt. Das ist unser Haus heißt ihr Buch.

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.