Loading

Der Tod lauert im Kühlschrank

Ein Peschmerga-Kämpfer balanciert eine Sprengfalle vorsichtig aus einem Haus im Osten Mossuls. Mit konzentriertem Blick hockt er über der Konstruktion wie über einem Modellbauset. Der Spezialist für Minenentschärfung wirkt nicht eben perfekt ausgestattet, um seine Arbeit zu erledigen: eine simple Kneifzange, etwas Isolierband und ein Feuerzeug stehen zur Verfügung. Zwei Soldaten assistieren, auch bei ihnen sind Anspannung und Angst zu spüren. Ein falscher Handgriff, und man wird in den Tod gerissen. Endlich, ist es geschafft und der Sprengkörper entschärft. Minuten haben Stunden gedauert.

Seit Beginn ihrer Operationen zur Einnahme Mossuls vor einem halben Jahr hat die irakische Armee samt ihren Verbündeten erst die Vororte, dann die meisten östlichen Viertel von Mossul eingenommen. Nun …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.