Nr. 9/2017
02.03.2017
Platzhalter Titelbild der Ausgabe
Montage: der Freitag; Material: Getty Images, Tommy Lee Walker/Fotolia

Meinung

Politik

Wochenthema

Kultur

Kosmos Die Entdeckung „erdähnlicher Planeten“ rührt an alten Fantasien – und an Ideen für eine bessere Welt
Aufarbeitung Deutschland hat sich nie für die Verbrechen an Herero und Nama entschuldigt
Tabubrecher 1987 ging Radio 100 auf Sendung. Unser Autor erinnert sich an eine Zeit voller Experimente
Ausstellung Otto Freundlich führte den Kampf für das revolutionäre Proletariat mit den Mitteln der Kunst
Interview Für echten Protest brauchen wir die Straße, sagt Natalie Fenton
Erzählungen Rudolph Herzogs „Truggestalten“ bringt die Aktualität Berlins auf den Punkt wie lange nicht mehr
Blicke Nora Bossong hat eine Reportage über das Sexgewerbe geschrieben. Den Milieus kommt sie nicht so nahe
Frankreich Jean-Claude Michéa mischt marxistische Analyse mit der Feier des einfachen, unverfälschten Lebens
Reise Was taugt eine neue Textauswahl der engagierten Reporterin Annemarie Schwarzenbach?
Steuerdeals Der NRW-Finanzminister aus NRW bespricht ein Buch der grünen Konkurrenz
Postkolonial Über die Aufgaben der heutigen afrikanischen Literatur
Hochkomik F. W. Bernstein hat „Frische Gedichte“ verfasst. Darauf haben die Fans gewartet
Sachlich richtig Unserem Autor ist die Fallada-Biografie mit 500 Seiten fast zu knapp
Interview Barbara Sichtermann und ihr Bruder Kai lassen die Hausbesetzer von damals zu Wort kommen
Rückkehr Sohrab Shahid Saless verließ 1974 den Iran und drehte in der BRD Filme. Die laufen jetzt in Teheran
Film Raoul Pecks „Der junge Karl Marx“ beleuchtet die trinkfreudige frühsozialistische Bewegung
Oscar-Verleihung Falsche Umschläge, vergebene Ekstase: eine politische Panne

Alltag