Loading

Wenn die andern tanzen

Körbe mit geschnittenem Brot stehen auf den Tischen, dazu Schalen mit Butter und Marmelade. In den Fächern eines schmalen Regals stapeln sich Handtücher. Im Wohnzimmer liegen Tageszeitungen aus. Kemenate, der Tagestreff für wohnungslose Frauen in Hamburg, öffnet in einer Stunde.

Eine, die regelmäßig hier vorbeischaut, ist Martina Junge (Name geändert). Noch steht die schmale Frau mit Mütze, dicker Jacke, Jeans und schwarzen Stiefeln in der Februar-Kälte vor der Tür und raucht. Sie hat Lippenstift aufgelegt, unter den Augen einen dünnen Kajalstrich gezogen. „Rauchen ist drinnen nicht erlaubt“, sagt sie und pustet den Qualm nach oben.

Für unser Gespräch setzen wir uns im Wohnzimmer an den Tisch, auf dem die Zeitungen liegen. Martina zieht ihre Mütze ab, öffnet den Reißverschluss ihrer Jac…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.