Loading

Na Logo!

Wer mit dem Namen Raymond Pettibon nichts anfangen kann, erinnert sich vielleicht zumindest an sein Cover des Sonic Youth Albums Goo von 1992 oder hat es sogar selbst an prominenter Stelle in seinem Plattenschrank stehen. Zwei sonnenbebrillte Beatniks, sie raucht, er hat den Arm um sie gelegt, harte Schwarz-Weiß- Kontraste, dazu der Text: „I stole my sister’s boyfriend …“ 1978 hat Ray Pettibon zusammen mit seinem Bruder Greg Ginn die Punkband Black Flag gegründet und dieser das Label SST, das in meiner Generation so ziemlich jedem ein Begriff ist. Viel Musik, viel Punk im Umfeld des Kaliforniers Raymond Pettibon, deshalb darf nun ich als Musiker mit Schreibhintergrund über die Elbe nach Hamburg-Harburg fahren, um über die Eröffnung der Ausstellung in der Sammlung Falckenberg zu berichte…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.