Loading

(Kein) Bock auf Regieren

placeholder article image

Illustration: der Freitag

Keine Ahnung, wann Susanne Hennig-Wellsow das zum ersten Mal gesagt hat, aber nun, da sie es einmal gesagt hat, wiederholt sie es gerne: Sie hat einfach „richtig Bock aufs Regieren“. Manchmal sagt sie auch: „gestalten“. Oder: „die Verantwortung übernehmen“. Oder: „die Welt für jene Menschen besser machen, die das brauchen“. Was also heißt: keinen Bock auf Opposition. Was also heißt: keinen Bock auf eine Linke, die dort stehen bleibt, wo sie im Bund seit ihrer Gründung 2007 steht. Was wiederum heißt, allen Umfragen zum Trotz, dass die Thüringer Blumenwerferin beim Bundesparteitag am 26. und 27. Februar für den Aufbruch auf einem bestimmten Weg als Co-Vorsitzende kandidiert: dem Thüringer Weg. Richtung Rot-Rot-Grün.

Regierungslinke. Die Sorgen sind Daphne …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.