Loading

Ich, das Netz

placeholder article image
On the Road to Neuland

Foto: Rafal Milach/Magnum Photos/Agentur Focus

Es gab eine Zeit, da war das Internet verheißungsvolles Versprechen. Es war die Zeit, als man sich mittels AOL-CDs in das World Wide Neuland einwählte und auf Blogs mit lila oder rot hinterlegten Textfeldern GIFs teilte. Eine Zeit des Aufbruchs. Damals trieb sich auch ein junges Mädchen namens Jia im Netz herum, bastelte an ihrem ersten Blog, auf dem sie die Lyrics der Pop-Rock-Band Smash Mouth sammelte und Tagebuch führte. Das Netz war so unschuldig wie Jia, das Leben war schön.

Heute gilt Jia Tolentino als junge Star-Essayistin. Trick Mirror ist eine Sammlung von neun Essays, die sich dem Leben in der Welt nach dem Netzzugang widmen. Sie sind Pop- und Kulturkritik, geschrieben und gefiltert von dem Gehirn ein…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.