Loading

Der Spion aus der Kantine

placeholder article image
Auch eine wichtige Eigenschaft von Geheimdienstlern: zuhören

Foto: Federation Entertainment

Nirgendwo ist die Nostalgie für die Zeit des Kalten Kriegs stärker als im Spionage-Genre. Auch wenn es in den 30 Jahren seit dem Fall der Mauer genug neue und alte Feinde in Form von Schurkenstaaten und Terror-Organisationen gab, so ist doch jedem Bond-Film seither, jedem John-le-Carré-Roman eine gewisse Melancholie des Niedergangs eingeschrieben. Ach, was waren das noch für Zeiten, als es diesen Gegensatz der Systeme gab, das Wir-gegen-sie, den einen großen Feind mit seinen eigenen Codes, seiner eigenen Welt, der man immer das spiegelbildlich andere zuschreiben konnte! Der Kalte Krieg, so ähnlich beschrieb es unter anderem die Literaturprofessorin Eva Horn 2007 in ihrem Buch Der geheime …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.