Loading

„Das große Sparen“

placeholder article image
Hilfe, da sind Kabel unter unserem Fußboden! Jetzt wäre ein Systemadministrator nicht schlecht

Fotos: Heinrich Holtgreve/Ostkreuz

Sie ist Vorsitzende der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW). Bis zu ihrem Amtsantritt 2013 hat Marlis Tepe als Hauptschullehrerin in Schleswig-Holstein unterrichtet – und weiß nicht erst seitdem, dass Schulen mit mehr zu kämpfen haben als langsamem Internet und Lehrermangel.

der Freitag: Frau Tepe, vom digitalen Klassenzimmer hat man eine Vorstellung: Whiteboard statt Kreidetafel, Tablet statt Schulheft. Wie digital ist der Unterricht hierzulande inzwischen?

Marlis Tepe: Es gibt einzelne Schulen, an denen in den vergangenen Jahren viel passiert ist. Das lag aber oft vor allem daran, dass engagierte Lehrer und Lehrerinnen dort in Eigeniniti…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.