Loading

Gegen die Eierisierung des Abendlands!

placeholder article image
Nur wenige Eier haben bis zu Abschlusskundgebung vor dem Kanzleramt durchgehalten

Foto: Rolf Zöllner/Imago

Vor drei Jahren, also „vor Köln“, war doch noch alles gut: keine Geflüchteten, keine Gewalt gegen Frauen. So kurz, so schlicht dachten wohl die 500 Menschen, die am vergangenen Wochenende einem Aufruf des AfD-Mitglieds Leyla Bilge folgten. Die hatte in Berlin eine Demonstration „gegen die Freiheitsberaubung der Frauen in Deutschland wegen falscher Asylpolitik der Bundesregierung“ angemeldet, die von Kreuzberg zum Kanzleramt führen sollte. In Bilges Aufruf hieß es: „Jeder normal denkende und mit offenen Augen durchs Leben gehende Mensch sieht, wie sich unser Leben dank angeblicher ‚Flüchtlinge‘, welche unsere Religion und unsere gesellschaftlichen und kulturellen Werte verac…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.