Loading

Frauenleihe und Fremdsperma

In einem sind sie sich einig: Es geht ihnen nicht um die Weitergabe ihres Erbguts, sondern einfach um ein Kind, das bei ihnen aufwächst und dem sie die Aufmerksamkeit und Liebe geben können, die sie als Kind erfahren haben. Dominik ist in einer Familie mit vielen Kindern aufgewachsen, Florian ist das Nesthäkchen von vier Geschwistern und hat als Lehrer mit schwer erziehbaren Kindern zu tun. Dominik weiß seit seinem 16. Lebensjahr, dass er homosexuell ist, sein Partner lebt seit 20 Jahren schwul. Die Mittdreißiger sind von Bayern auf die Kinderwunsch-Tage nach Berlin gekommen, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. „Wir kennen wenig Leute, die in der gleichen Situation sind“, sagen sie. Auf der Veranstaltung hoffen sie auf Kontakte und Erfahrungsaustausch.

Die umstr…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.