Loading

Die große Gereiztheit

placeholder article image
Aus dem israelischen Fundbüro: Premier Netanjahu hatte als Mitbringsel ein Stück Drohne in München dabei

Foto: Lennart Preis/MSC 2018/Getty Images

Das Münchner Forum des Jahres 2018 war so unverzichtbar, wie es vergeblich wirkte. Als sollte dieses Treffen als „große Gereiztheit“ (Thomas Mann) bestätigen, was der Konferenzvorsitzende Wolfgang Ischinger zuvor angemerkt hatte: Die Weltordnung ist gehörig aus dem Ruder gelaufen. Seit dem Verschwinden der Sowjetunion Ende 1991 gab es keine Zeit, in der eine solche Gefahr bestand, dass Großmächte in einer militärischen Konfrontation aneinandergeraten. Staaten dieses Kalibers verfügen ausnahmslos über Kernwaffen. Dass bei einem bewaffneten Konflikt die Hemmschwelle sinkt, davon Gebrauch zu machen, steht außer Frage. Wann, wenn nicht je…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.