Loading

Lösungen für den Staubkonflikt

Die beliebte Beerdigungsformel „Erde zu Erde, Asche zu Asche und Staub zu Staub“, die Verstorbene dahin zurückschickt, wo sie angeblich herkommen, wandelte David Bowie kongenial ab: „Ashes to ashes, funk to funky“. Bevor Funk ein Musikgenre bezeichnete, war es ein Slangwort der schwarzen Amerikaner, das „erdig“, „schmutzig“ oder „erregt“ bedeutete. Funk meint auch Elektrizität, Energie, den göttlichen Lebensfunken, musique. Und wer über Dinge spricht, darf vom Staub nicht schweigen. Wie gut Staub gerade an funky Dingen haftet, erkennt man sofort, wenn man hinter PC, TV und Musikanlage blickt.

In Berlin gibt es zu Dingen und Staub ein zufälliges, aber sinnvolles Nebeneinander: Das Museum der Dinge liegt in der Kreuzberger Oranienstraße 25 neben der ehemaligen Blindenwerkstatt, die mittle…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.