Loading

Smog im Hirn

placeholder article image
Die Bürgerin sollte sich den klaren Blick nicht vernebeln lassen Foto: Colin Hawkins/Getty Images

Eigentlich wäre der VW-Abgas-Skandal sowohl unternehmerisch als auch politisch zu bewältigen – wenn VW und die Politik es wirklich wollten. Was spricht gegen eine unabhängige Untersuchungskommission, die den von VW unter Verschluss gehaltenen Untersuchungsbericht der Kanzlei Jones Day auswertet, mit eigener Aufklärung ergänzt und bis zum Sommer einen vorläufigen Report zum Skandal vorlegt?

Nichts. Alle würden aufatmen, wenn die neue Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD) zu einem runden Tisch mit VW-Verantwortlichen und -Geschädigten, mit Umwelt- und Verbraucherverbänden, Wissenschaftlern und Gewerkschaften bitten würde, um einen Täter-Opfer-Ausgleich auszuhandeln, der b…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.