Lade

Unsere Redaktion ist die Schweiz Berlins

Platzhalter Artikelbild
Gut, die Anfahrtswege für Interviews wären etwas länger – aber grundsätzlich ließe sich so eine Wochenzeitung auch hier produzieren

Foto: Aescher Wildkirchli/Imago/Photocase

Bei uns hier am Hegelplatz ist es etwas eng. Ist jetzt nicht schlimm, muss keiner stehen, der das nicht will, aber ich kann verstehen, dass der eine oder andere gerne ein wenig mehr Platz hätte. In der Schweiz, wo ich herkomme, spricht man in diesem Zusammenhang von „Dichtestress“. Im Schweizer Mittelland geht es im Grunde genommen zu wie in einer verschärften Variante des Hegelplatzes. Kaum trittst du aus deinem Haus, stehst du vor dem Haus deines Nachbarn, der dir ein überfreundliches „Sali. Bi grad uf em Sprung!“ zuruft, aus der durchaus realen, weil quasi physikalisch bedingten Angst, du könntest ihm zu …

Zum Lesen des kompletten Artikels / der kompletten Ausgabe melden Sie sich bitte mit Ihrem Freitag-Konto an. Sollten Sie noch kein/e Abonnent/in des Freitag digital sein, wählen Sie bitte eines der folgenden Angebote.