Loading

Kontrollverlust wagen

Wer Berlin als wirkliche Weltstadt erleben möchte, braucht eigentlich nur zum Gesundbrunnen zu fahren. Nicht in das Einkaufszentrum, das wie ein umgekipptes Kreuzfahrtschiff aus dem Boden ragt und 2013 von der Band Jeans Team weniger ruhmreich besungen wurde („Das hält ja keine Sau hier aus“). Vielmehr geht es um das, und das ist völlig unironisch gemeint, einzigartige Flair, das sich zwischen Badstraße, Prinzenallee und Pankstraße auftut. Denn anders als am Kottbusser Tor in Kreuzberg oder in der Sonnenallee in Neukölln gibt es hier keine Mehrheits-Community wie die türkische oder arabische, die das Straßenbild prägt. Auch gibt es kaum Touristen, die das stete Treiben lähmen könnten. Wer die Badstraße entlangflaniert, sieht, obwohl es neben Lidl, Kik und Woolworth nicht viel zu gucken …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.