Loading

Ist die Luft denn schon raus?

Manche Jahre saugen ein ganzes Jahrzehnt auf, als ob das, was zuvor geschah und nachher geschehen sollte, nur eine Art Polsterkissen ist für die eine essenzielle zeitliche Mitte. Was sich 1968 an Revolutionsgeist Bahn brach, von den Protesten gegen den Vietnamkrieg in den USA bis zu den Aufständen der Studentenbewegung in der BRD, hatte einen langen Vorlauf. Weshalb Klaus Theweleit, den man wohl einen Alt-68er nennen darf – immerhin war er damals Mitte 20 und nahm an der APO teil –, bei seinem als Teach-in titulierten Vortrag im ersten Stock der Münchner Kammerspiele zurück ins Jahr 1957 geht. Damals impfte Chuck Berry den School Days den Rock ein.

Ein bisschen Schulung kann nicht schaden. Schließlich versuchen die Kammerspiele mit dem Projekt 1968 einen performativen Rundumschlag über …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.