Loading

Gags für den Po

placeholder article image
Selbst wenn Köpfe rollten, würden leicht drei neue Köpfe potenziell nachrücken können in Kärnten

Foto: Volker Preußer/Imago

Vorweg: Eine Überschrift wie „Pointen für den Arsch“ in der letzten Ausgabe mag nicht besonders originell sein, in diesem Fall aber passend zum Gegenstand des Artikels, dem Klagenfurter Fasching als Metapher für den Rechtsruck in Österreich. Ein Requiem auf die Kärntner Zivilgesellschaft. Auf Facebook wurde der Text umgehend zur Verbreitung gesperrt, wegen „vulgärer Ausdrucksweise“. Was ja kein Problem ist. Zur Lektüre eignet sich die kostenpflichtige Printausgabe ohnehin viel besser. Doch dann geschah etwas sehr Bemerkenswertes:

Der Facebook-Einspruch vieler Facebook-User, vermutlich aus Kärnten, allen voran das Internetportal mein-Klagenfurt.at, führte be…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.