Loading

Diese Hose wollte ich nie

Ob diese Episode denn wahr sei, fragt man pro forma bei Suhrkamp nach, weil man so etwas einfach nicht erfindet. „Sie wissen ja, wie das ist“, lautet die Antwort beim Verlag, „es ist Literatur. Tatsächlich war ein Pflegedienst beschäftigt, die Wohnung Adornos ist offenbar so beschrieben, als hätte der Autor sie gekannt. Der Rest ist wohl Teil des Spiels.“ Es ist ein schönes Spiel, das Andreas Maier in seinem Band Die Universität betreibt; eine Zeit lang betreut der Ich-Erzähler hier „den schwierigsten Fall in Frankfurt“, die Witwe Adornos im Kettenhofweg 123. Die schwer gezeichnete Gretel Adorno konnte sagen: „Sie Arschloch! Sie sind eine Millionhunderttausend Hornochsen!“

Ein Roman auf knapp 150 Seiten: das geht, weil sich die Die Universität in Maiers groß angelegten und großartigen R…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.