Loading

Aus Glut geschnitzt

placeholder article image
Seinen Eltern galt Sprechen als Gefahr – Dinçer Güçyeter macht heute genau das Gegenteil

Foto: Frederike Wetzels für der Freitag

Wir treffen uns – o pandemisches Wunder – an den Bildschirmen; und Gewissheit darüber, dass ich den Richtigen vor mir habe, verschafft mir nach kurzem Hin und Her sein über alle physischen Abstandsgebote hinweg ansteckendes Lachen, das in mir noch nachklingt aus diversen Begegnungen (zuletzt in Köln), die eindeutig zu lange zurückliegen. Hinter diesem unbeschwert und unbekümmert daherschallenden Lachen verbirgt sich die bewegte und bewegende Geschichte einer schillernden Persönlichkeit: des Familienmenschen, Lyrikers, Theatermachers und Verlegers Dinçer Güçyeter.

Die Geschichte beginnt spätestens mit dem Auszug der Eltern aus der türkischen Ägäis-Region…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.