Loading

Abflug ins Grüne

placeholder article image
Flugscham verstellt eher den Blick darauf, wer wirklich für den klimaschädlichen Zustand der Flugbranche verantwortlich ist: Es sind nicht die Reisenden, es ist die Politik

Foto: Emannuel Dunand/AFP/Getty Images

„Unter 1.000 mach ich’s nicht“, mit diesem Spruch verpflichteten sich 2019 Klimaaktivistinnen, alle Kurzstrecken mit dem Zug statt mit dem Flugzeug zurückzulegen – oder, für ganz Sportliche, mit dem Rad. Am Boden bleiben kann man von Berlin aus problemlos, um nach Paris, Brüssel, Amsterdam oder Warschau zu kommen. Und in Frankreich ging die Regierung über den individuellen Aktivismus hinaus: Im Zuge der Corona-Hilfen für Air France versprach sie, erste Kurzstreckenflüge zu streichen – allerdings nur für Distanzen, die man in bis zu zweieinhalb Stunden mit dem Zug erreich…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.