Loading

Das Agreement steht nicht in Frage

placeholder article image
Zivilisten der syrischen Stadt Binnish in der Provinz Idlib packen ihre Sachen und flüchten

Foto: Aaref Watad/AFP/Getty Images

Seit Wochen hat die syrische Regierungsarmee, unterstützt von russischer Luftwaffe und Militärs aus dem Iran, eine Offensive in der Provinz Idlib begonnen. Dorthin konnten sich in den vergangenen Jahren besiegte Rebellenverbände samt ihren Familien aus anderen Landesteilen zurückziehen und teilweise unter den Schutz der Türkei stellen. Deren Armee verfügt über zwölf Stützpunkte in Idlib, errichtet gemäß einer 2018 getroffenen Vereinbarung mit Russland. Dem lag der Konsens zugrunde, das Gebiet gemeinsam zu kontrollieren. Allerdings hat die Regierung in Damaskus nie einen Zweifel daran gelassen, dass sie auch diesen Teil syrischen Territoriums zurückgewinn…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.