Loading

Wir lieben Kinder nicht nur, wir sind wie sie

placeholder issue title image
Für den Planeten wäre die alte Grönemeyer-Forderung „Kinder an die Macht!“ vermutlich eine gute Sache

Foto: Hanna Franzen/AFP/Getty Images

Wir hier am Hegelplatz sind wahre Experten für Achtsamkeit. Behutsam, sensibel, mitfühlend, mit einem Wort: empathisch. So sind wir. Darum lieben wir Kinder. Und es ist es bei uns kein Tadel, sondern im Gegenteil das größte Lob, wenn in einer unserer heiteren Debatten ein Kollege dem anderen ein herzliches „Du verhältst dich heute wieder kindisch“ an den Kopf wirft.

Kinder sind überraschend und originell, bis die dummen Erwachsenen sie in das Korsett ihrer Konventionen zwingen. Andererseits können Kinder über eine Konsequenz verfügen, die uns Erwachsenen abgeht. Wie die 16-jährige Greta Thunberg, die gesagt hat, sie werde so lange jeden Fre...

To read the full article please login with your Freitag-ID or choose one of our offers.