Loading

Abrieb und Aporie

placeholder article image
Auch modisch sind sie eher Teil eines Problems

Foto: Frank Egel

Kaum mehr vorstellbar, dass die Goldenen Zitronen einst der gleichen Ursuppe (aus dem Abrieb von Gummisohlen, erloschenen Zigarettenstummeln und Bier) des noch jungen BRD-Punk entkrochen sein sollen wie die Ärzte und die Toten Hosen. Lang ist’s her, bald vierzig Jahre.

Während aber die Rockstampfer der Hosen, sehr zu ihrem eigenen Ärger, inzwischen auf CDU-Parteitagen gespielt werden (Tage wie diese) und die Ärzte, sehr zu ihrem eigenen Vergnügen, nach wie vor ihrer zwischenzeitlichen Trennung jugendliche Anarchisten jedweden Alters am Popnerv kitzeln, während also aus den ehemaligen Wegbegleitern profitable Unternehmen geworden sind, haben die einstigen Funk-Punker (Am Tag, als Thomas Anders starb) der Goldenen Zit…

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.