Loading

Mit Ditib

Die Islamische Theologie kommt nach Berlin, an die Humboldt-Universität (HU). Im Herbst 2019 soll es losgehen. Der Wissenschaftsrat der Bundesregierung empfahl 2010 die Gründung von Instituten für Islamische Theologie. Seit dem Wintersemester 2011/12 gibt es in Tübingen, Münster, Osnabrück, Erlangen und in Frankfurt am Main solche Lehrstühle. Im Gegensatz zu den Islamwissenschaften, die in Deutschland schon lange etabliert sind, ist die Islamische Theologie, wie die anderen Theologien auch, eine Bekenntniswissenschaft. Dort wird vom Glauben aus gelehrt. Mit der Islamischen Theologie kann religiöses Personal ausgebildet werden, zum Beispiel für die muslimische Seelsorge und Religionspädagogik, aber auch Imame. Bisher werden Imame häufig im Ausland ausgebildet und finanziert, die meisten …

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.