Loading

Angst ist ein schlechter Ratgeber

placeholder issue title image
Jedes Mal, wenn das Masernvirus verstärkt auftaucht, wird eine Impfpflicht diskutiert Foto: Science Photo Library/Imago

Nun hat sich sogar der Vatikan in den Streit eingemischt. Am vergangenen Montag verkündete der Direktor des Bioethik-Instituts der katholischen Mailänder Universität, Antonio Spagnolo, dass Impfungen zur sozialen Pflicht jedes Menschen gehörten. Wer sich dem verweigere, gefährde alle Menschen, die sich aufgrund von Immunproblemen nicht impfen lassen können. Festgehalten ist dies in der Neuausgabe der vatikanischen „Charta der im Gesundheitsdienst tätigen Personen“, einem Handbuch, das die kirchenpolitischen Positionen rund um die Gesundheit dokumentiert.

Soziale Pflicht oder selbstbestimmte Entscheidung? Kaum ein medizinisches Terrain ist so umstritten wie da...

To read the full article / issue please login with your Freitag-ID. If you're not a subscriber of Freitag digital please choose one of our offers below.